DeutschEnglish
Perfektes Braut Make Up: so geht es richtig!

Perfektes Braut Make Up: so geht es richtig!

May 02, 2019

Es ist einer der schönsten Tage im Leben: Umringt von der Familie und von Freunden zu heiraten. Nicht nur das Setting muss dabei perfekt sein (hallo Traumstrand/barockes Schloss/urige Skihütte), am zauberhaftesten Tage aller Tage muss auch der Look stimmen. Ob üppiges Rüschenkleid oder doch lieber klassische Eleganz à la Meghan Markle, die Wahl des richtigen Kleides steht bei jeder Bride-to-be ganz oben auf der To-Do-Liste. Aber nicht nur das Kleid, sondern auch das Hochzeits Make Up ist etwas, das es im Vorfeld ausführlich zu bedenken und zu planen gilt.

Anders als beim täglichen Make-up für das Büro oder beim Clubbing mit Freunden erfordert ein perfektes Braut Make Up ganz besondere Kriterien: Deckend soll das Braut Make Up sein, jedoch nicht zukleisternd, glamourös, aber natürlich, ausdrucksstark, aber nicht zu sehr ablenkend. Ganz schön viele Anforderungen für ein Hochzeits Make Up!

 

Strahlend schön: das perfekte Braut Make Up

 

Die Frühlings- und Sommer- und damit Hochzeitsmonate stehen vor der Türe – auch du planst (d)eine Hochzeit und möchtest dabei wunderwunderschön aussehen? Ob du dich selbst schminkst oder vorhast, eine Visagistin für dein Hochzeits Make Up zu verpflichten – hier erfährst du, was es beim perfekten Braut Make Up zu beachten gilt und wie du dein Braut Make Up richtig schminkst. Übrigens: nicht nur als Braut ist es wichtig, sich mit dem perfekten Hochzeits Make Up auseinanderzusetzen: Auch als Brautjungfer wollen wir elfenhaft schön aussehen, ohne der Braut die Show zu stehlen….

 

1. Braut Make Up – was es ist und wie es sein soll

Ein bisschen wie aus einer anderen Welt, elfenhaft, elegant und glamourös – ein Hochzeits Make Up soll vieles auf einmal sein. Während wir auf Partys mit kräftigem Lidstrich, Smokey Eyes UND roten Lippen eine sexy Figur machen, gelten in Sachen Braut Make Up ganz andere Maßstäbe.

Während es im Club oder beim Konzert meistens dunkel ist, finden Hochzeiten am Tag statt. Dunkle Smokey Eyes und schwarzer Kajal lassen uns alles andere als frisch aussehen und bilden einen unwillkommenen Kontrast zu weißem Kleid und weißem Schleier. Das Hochzeits Make Up sollte sich in bestem Falle also perfekt in den Gesamtlook integrieren, ohne alleiniger Eyecatcher zu sein. Da wir zudem den ganzen Tag unverändert wunderbar aussehen möchten, muss ein Braut Make Up auch so einiges aushalten, Freundentränen inklusive.

Während wir für einen entspannten Büro-Look also eher nicht auf langanhaltende Produkte wie Primer, Lippenstift-Base und Fixierspray setzen, führt bei einem zauberhaften Hochzeits Make Up kein Weg daran vorbei.

 

Perfektes Braut Make Up: diese Produkte benötigst du

Ein guter Primer ist der Anfang eines perfekten Braut Make Ups

 

Ein Braut Make Up unterscheidet sich nicht wesentlich von anderen Make up-Looks. Nur xxl-lange haltbar muss es sein! Ob Foundation, Lippenstift oder Lidschatten: Achte beim Kauf der Produkte für dein Braut Make Up darauf, dass sie extralangen Halt versprechen. Sogenannte Long Lasting Produkte sind hochpigmentiert und halten in der Regel deutlich länger als andere Produkte

Sie bildet den Auftakt eines jeden Make-ups und ist auch absolutes Must für ein bezauberndes Braut Make Up: die perfekte Gesichtspflege. Nur auf einem ausreichend mit Feuchtigkeit versorgten Teint sehen Foundation und Co. wirklich gut aus. Zudem verhindert eine gute Feuchtigkeitspflege ein unschönes Absetzen in den Hautfältchen.

Die richtige Vorbereitung ist zudem das A und O: Ein Primer lässt Poren verschwinden und sorgt dafür, dass dein Braut Make Up besser hält. Eine Foundation, passend zu deinem Hauttyp und deinem Hautton sorgt für ein ebenmäßiges Hautbild, das Auftragen eines Concealers lässt Unreinheiten und Augenringe verschwinden. Dein Lidschatten, aufgetragen auf einen speziellen Lidschatten Primer (auch Lidschatten Base genannt), sollte deine Augen betonen, aber nichts mit dem Party Make up zu tun haben, das du gerne im Club oder zu Festtagen trägst. Zwei unterschiedliche, zarte Töne verleihen dem Auge Tiefe und sorgen für einen strahlenden Blick. Auch wenn du auf das tägliche Auftragen von wasserfester Mascara für geschmeidige und gesunde Wimpern verzichten solltest, ist wasserfeste Mascara für dein Hochzeits Make Up unerlässlich.

Zartes Rouge in Rosé- oder Apricottönen geben der Haut einen jugendlichen Glow, ein Bronzer verleiht deinem Gesicht Kontur und lässt dich wie von der Sonne geküsst aussehen. Um die Haltbarkeit deines Braut Make Ups zu verlängern, benötigst du zudem unbedingt transparenten losen Puder. Auch ein Fixierspray als Finish über das Gesicht genebelt, kann die Lebenszeit deines Hochzeits Make Up maßgeblich verlängern.

 

2. Step by Step: So schminkst du ein perfektes Braut Make Up

Schritt für Schritt zum Braut Make Up

 

Ein wunderbares Braut Make Up schminken? Mit ein wenig Übung ist das gar nicht kompliziert. So geht es:

Basis-Arbeit: Primer, Foundation und Concealer

Ein Primer ist ein recht junges Beautyprodukt, konnte sich aufgrund seiner wertvollen Dienste jedoch schnell fest im Beautykosmos etablieren. Grundsätzlich hast du die Wahl zwischen einem Primer auf Silikon- oder Wasserbasis.

Ein Primer auf Silikonbasis bietet sich dann an, wenn deine Haut eher ölig ist und vergrößerte Poren zeigt und du dir an deinem Hochzeitstag einen perfekten Instagram-Teint wünscht. Ein Primer auf Wasserbasis ist dann eine Option, wenn du trockene Haut hast, die nie genug Feuchtigkeit haben kann.

Ein Primer kaschiert kleine Unebenheiten, Rötungen und vergrößerte Poren und lässt das Make Up nicht nur ebenmäßiger wirken, sondern macht es auch lange haltbar.

Trage den Primer für dein Braut Make Up am besten mit einem Pinsel auf deine Gesichtshaut, die Ohren und den Hals auf. Gehe dabei sparsam um und beeile dich, da der Primer Gefahr läuft, sehr schnell einzutrocknen. Du bist kein Fan von Primern, dein Motto ist auch bei deinem Hochzeits Make Up: weniger ist mehr? Wenn dies der Fall ist, solltest du wenigstens einen Lidschatten Primer oder eine Lidschatten Base verwenden, die deinen Lidschatten extralange haltbar macht und deine Augenpartie über viele, viele Stunden perfekt aussehen lässt.

 

Foundation, Concealer und Puder und Rouge

Eine Foundation muss immer zum Hauttyp passen. Während ein trockener Hauttyp dringend eine feuchtigkeitsspendende Foundation benötigt, lässt ein flüssiges Produkt fettige Haut noch öliger und ungleichmäßiger erscheinen. Vor allem wenn du ansonsten keine Foundation verwendest, solltest du dich im Vorfeld unbedingt nach einem geeigneten Produkt umsehen und dich gegebenenfalls beraten lassen.

Alle, die damit rechnen, am schönsten Tag ihres Lebens vor Freude zu glühen wie ein Glühwürmchen, sollten beim Hochzeits Make Up auf eine Foundation mit hoher Deckkraft zurückgreifen. Diese verfügt in der Regel auch über eine längere Haltbarkeit, als dünne und wässrige Texturen.

Trage die Foundation mit einem abgerundeten Pinsel großzügig auf Gesicht, Hals und Ohren auf und achte darauf, diese vor allem in der Nasen- und Ohrengegend gut zu verteilen. Um auch die Foundation sorgfältig im unteren Augenbreich zu verteilen, ist es sinnvoll, mit einem kleineren, abgeschrägten Pinsel nachzuarbeiten.

Ein besonders gleichmäßiges Ergebnis erzielst du mit einem sogenannten Beauty Blender, einem Make-up-Schwamm in der Form eines Eis. Dieser sorgt nicht nur für einen sehr ebenmäßigen Airbrush-Effekt, sondern eignet sich auch perfekt dazu, um auch schwierige Stellen zu erreichen. Ein weiterer Vorteil des Beauty Blenders ist, dass sowohl sehr flüssige Texturen, als auch feste Texturen gleichermaßen gut aufgetragen werden können. Allerdings ist auch hier Zurückhaltung gefragt: Um einen maskenhaften Look zu vermeiden, solltest du zunächst mit einer kleinen Menge Foundation starten, die du beim Auftragen nach und nach steigerst.

 

Hochzeit ohne Augenringe: Concealer

Braut Make Up: Concealer öffnet den Blick

 

Ein Concealer (engl. conceal = verstecken) ist eine Abdeckcreme, die Augenringe, Pickel oder leichte Rötungen kaschiert. Ein Concealer ist in der Regel stärker pigmentiert als eine Foundation und verfügt dadurch auch über mehr Deckkraft.

Für dein Hochzeits Make Up ist ein Concealer deshalb sinnvoll, weil er Unebenheiten und Augenringe zuverlässig abdeckt. Der Blick scheint wacher, der Teint insgesamt jünger und strahlender. Concealer gibt es mittlerweile in jedem Hautton, das Auftragen erleichtert entweder ein Applikator mit Pinselchen oder einem schmalen Mini-Schwämmchen, der Concealer selbst kann auch wie ein dicker, kurzer Stift geformt sein.

Egal für welche Concealerform du dich entscheidest: Trage den Concealer punktförmig auf die untere Augenpartie auf und klopfe ihn anschließend mit den Fingern ein. Statt deiner Finger kannst du auch den Beauty Blender verwenden, der dank seiner zugespitzten Form ein gründliches Auftragen besonders einfach macht.

Die Basisarbeit ist nun erledigt, nun wird die Gesichtspartie dank Rouge und Bronzer geformt. Ob dir ein wenig zartes Rouge in Rosé– oder Apricottönen auf den Wangen ausreicht, oder ob du dich an die neuen Techniken Contouring und Strobing wagst, ist ganz dir überlassen.

Bronzer gibt dem Teint einen Hauch von Sommerfrische

Während beim Contouring dank eines Bronzers u.a. Wangenknochen und die Gesichtsbereiche, die über das Oval hinausgehen, betont werden und erhöhte Punkte, wie Nasenrücken, Schläfen, etc. mit einem Highlighter betont werden, werden beim Strobing ausschließlich Highlights gesetzt, die im Handumdrehen für einen jugendlich strahlenden Teint sorgen. Wie es geht, erfährst du hier.

 

Diese Lidschattentechnik sorgt für einen strahlenden Blick und langen Halt

Ein Primer oder eine Lidschatten-Base bilden den Auftakt für das Schminken der Augenpartie. Auch wenn du diese Produkte sonst nie benutzt oder möglicherweise auch noch nie angewendet hast, ist es ratsam, die Vorzüge dieser kleinen Wunder-Tools für dein Braut Make Up auszunutzen: Sie verlängern die Haltbarkeit deines Lidschattens nicht nur um viele Stunden, sondern sorgen auch dafür, dass er dort bleibt, wo er ist. Ein Absetzen in die Lidfalte oder ein Verschmieren ist mit einem Primer als Grundlage nahezu unmöglich.

Trage den Primer mit einem flachen, abgeschrägten Pinsel sorgfältig ab dem Wimpernkranz bis hoch zu den Augenbrauen auf. Einen zarten, aber strahlenden Look erzielst du so: Pinsele einen hellen, changierenden Lidschatten mit einem dickeren, abgerundeten Pinsel auf das ganze Lid bis hoch zum Augenbrauenbogen auf. Ein dunkler Rosé- oder Mauveton auf den äußeren Lidbogen und auf die Lidfalte aufgetragen, öffnet den Blick und gibt dem Auge Tiefe.

Ziehe nun mit einem spitzen, aber weichen dunkelgrauen Kajalstift einen Lidstrich so nah wie möglich an deinem Wimpernkranz. Führe die Linie auch unter deinem Auge, nah am Auge, bis circa zur Mitte deines Auges entlang. Softe die Linien mit einem schmalen Pinsel oder einem Wattestäbchen ab.

Tusche deine Wimpern anschließend kräftig mit wasserfester Mascara und klebe gegebenenfalls künstliche Wimpern auf. Diese, im Bogen oder in einzelnen Büscheln erhältlich, verdichten die Wimpern und sorgen für einen intensiven Augenaufschlag.

Aber Achtung: Falsche Wimpern überstehen keine Freudentränen und kein Aufregungsschwitzen und sind kein verlässlicher Beauty Support für ein langanhaltend perfektes Braut Make Up!

 

Braut Make Up: Wimpernserum statt künstliche Wimpern

 

Für einen wirklich glamourösen, jedoch natürlichen Augenaufschlag bietet es sich an, ungefähr zwei Monate vor dem Tag deiner Hochzeit mit der Anwendung eines Wimpernserums zu beginnen. Z. B. unterstützen die Jeuxloré Wimpernseren Superlative Lash und Lanox Fleur das natürliche Wachstum der Wimpern und schenken gleichzeitig Pflege. Die Wimpern müssen für dein Hochzeits Make Up nur noch geformt werden: eine Wimpernzange verleiht Schwung, mehrere Schichten wasserfester (!) Mascara verleihen Extravolumen. Der Vorteil? Selbst bei einer Flut an Freudentränen, dem Schwitzen vor Freude oder beim Hochzeitstanz bleiben die Wimpern wunderbar lang, dicht und aufregend in Form. Anschließend noch die Augenbrauen mit einem Gel oder Brauenpuder in Form bringen und fertig.

 

Küss die Braut! So machst du deinen Lippenstift extralange haltbar

So wird dein Lippenstift für dein Braut Make Up haltbar

Verschmierter Lippenstift am Tag der Hochzeit? Absolutes No Go! Perfekt geschminkte Lippen, die auch den einen oder anderen Kuss überstehen, sind für das Braut Make Up unerlässlich.

Dabei sollte der Ton jedoch nicht zu grell sein und sich harmonisch in den Gesamtlook einfügen. Zarte, cremige Rosé-, Nude- oder Pinktöne setzen ein zartes Highlight auf die Lippen, ohne zu viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und sind deshalb für ein Braut Make up ideal.

Für eine definierte Lippenkontur ist es zudem ratsam, auf einen Lippenkonturenstift in derselben Farbe wie der Lippenstift zurückzugreifen. Übe beim Auftragen des Konturenstifts dein Brautlächeln: Die Lippen werden auf diese Weise gestrafft und man sieht genau, wo man den Konturenstift aufträgt (und wo besser nicht). Beginne bei den äußeren Winkeln und fahre etwas außerhalb der Lippenränder entlang. Die Lippen erscheinen sofort voller und symmetrischer.

Für noch mehr Haltbarkeit kannst du auch den ganzen Mund mit dem Stift ausmalen und den Lippenstift anschließend mit einem Lippenstiftpinsel darüber malen. Cremige Lippenstifttexturen und Lipglosse geben Volumen und schmeicheln jeder Lippenform, halten aber nicht besonders lange. Matte Lippenstifte halten wesentlich länger, oftmals trocknen ihre zähen, trockenen Texturen die Lippen aber unangenehm aus.

 

Langanhaltender Lippenstift für ein perfektes Braut Make Up

 

Einen Kompromiss stellt diese Variante dar: Tupfe nach dem Auftragen des Konturenstifts und dem matten Lippenton als glänzendes Highlight etwas cremigen, glänzenden Lippenstift oder etwas Gloss auf die Mitte deiner Lippen. Diese erscheinen nun nicht nur noch voller und gleichmäßiger, der Lippenstift ist dadurch wie versiegelt und hält noch länger.

Dein Braut Make Up ist nun fast fertig: Trage als Finish deines Hochzeits Make ups mit einem großen, abgerundeten Pinsel großzügig losen transparenten Puder auf dein Gesicht auf. Der Puder verhindert nicht nur unangenehmen Glanz, sondern macht dein Hochzeits Make Up auch extralange haltbar. Sogenannte Blotting Papers im Brauttäschchen, die durch das Aufdrücken auf die Haut überschüssiges Fett aufsaugen und so lästigen Glanz verhindern, sind DER Geheim-Tipp für alle, die nach wenigen Stunden mit glänzender Haut zu kämpfen haben.

Hast du schon mal von einem Fixierspray gehört? Dieses transparente Spray wird am Ende jeder Make-up-Session auf das Gesicht genebelt und macht das Make Up im Nu nicht nur besonders lange haltbar, sondern sorgt auch dafür, dass es aufgrund öliger Haut oder auch aufgrund starken Schwitzens nicht verrutscht.

 

3. Braut Make Up – selbst machen oder doch lieber vom Profi?

Du bist hin- und hergerissen, ob du dein Braut Make Up selbst in die Hand nehmen sollst, oder doch lieber die Expertin übernehmen soll?

 

Braut Make Up selber machen – Vorteile:

  • Am Ende des Tages weißt DU am besten, was dir steht und womit DU dich wohlfühlst. Nichts schlimmer als eine Braut, die zwar aussieht wie eine Prinzessin, sich mit ihrem Hochzeits Make Up-Look aber sichtlich unwohl fühlt.

  • Du sparst Geld. Ein professionelles Braut Make Up kostet, je nach Standort, zwischen 150 Euro und 300 Euro. Oftmals ist hier das Hairstyling noch gar nicht eingerechnet und der Besuch beim Friseur oder das Buchen eines Hairstylisten kommt noch obendrauf.

  • Eine Hochzeit ist ein aufregender Tag, an dem du den ganzen schönen Tag, umringt von vielen Menschen, im Mittelpunkt stehst. Viele Frauen lieben es deshalb, ihr Make Up selbst in Ruhe zu machen, bevor der große Trubel beginnt.

 

Braut Make Up selber machen – Nachteile:

  • Eine fleckige Foundation, weiße, geisterhafte Puderflecken oder verschmierter Lippenstift auf den Hochzeitsfotos? Das ist mit einem professionellen Braut Make Up ausgeschlossen. Die Expertin oder der Experte sorgt dafür, dass dein Braut Make Up perfekt wird und auch den ganzen Tag so bleibt.

  • Die Hochzeits Make Up-Experten verfügen nicht nur über genügend Erfahrung für ein haltbares und verlaufssicheres Braut Make Up, sondern sind auch darin geübt, selbst in stressigen Situationen die Ruhe zu bewahren und dennoch zauberhafte Ergebnisse zu liefern.

  • Eine Hochzeit ist aufregend und du bist an diesem Tag mit vielen Eindrücken beschäftigt. Am Morgen auch noch eine ruhige Hand für das Hochzeits Make Up zu bewahren, kann (vor allem für Make-up-Anfänger) stressig sein. Bei einem professionell aufgetragenen Make Up kannst du (kurz) entspannen und dich auf einen elfenhaften Hochzeits Make Up Look freuen



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Make-up-Sünden – 7 Fehler, die wir alle schon einmal gemacht haben
Make-up-Sünden – 7 Fehler, die wir alle schon einmal gemacht haben

June 19, 2019

Die am häufigsten gemachten Make-up-Fehler und wie du diese vermeiden kannst.

Vollständigen Artikel anzeigen

Das sind die Sommer Beauty Trends 2019
Das sind die Sommer Beauty Trends 2019

May 22, 2019

Trend #5 kommt ziemlich überraschend....

Vollständigen Artikel anzeigen

Zum Nachstylen: Die besten Make Up Looks der MET-Gala
Zum Nachstylen: Die besten Make Up Looks der MET-Gala

May 07, 2019

Von Kim zu Lupita - wir sind begeistert.

Vollständigen Artikel anzeigen